Eis Muscheln 1 Pfeile Stop

Dein Wissen

Missbrauch und Gewalt

Macht

Wenn eine Person mehr Möglichkeiten zu handeln gegenüber einer anderen besitzt, hat sie mehr Macht. Das kann z.B. der Besitz von bestimmten Fähigkeiten oder materiellen Dingen oder einer höheren Stellung sein. Eine Stellung bedeutet dabei, anderen sagen zu dürfen, was sie tun sollen. Eltern, die Lehrerin oder auch der Trainer haben eine höhere Stellung als die Kinder, die ihnen anvertraut sind. Die Kinder müssen auf diese Erwachsenen hören, wenn sie etwas sagen. Wenn die Person mit der größeren Macht diese Macht aber ausnutzt, um einer anderen Person, z.B. den Kindern zu schaden, so ist das nicht in Ordnung.

Mobbing

Als Mobbing werden Verhaltensweisen bezeichnet, die andere Menschen regelmäßig körperlich und seelisch verletzen und als Mensch entwürdigen sollen. Beispiele sind die Verbreitung von Lügen, ständige Kritik, Gewaltandrohungen und Beschimpfungen. Mobbing kann durch körperliche Gewalt, durch abwertende Sprüche und durch Ausgrenzen geschehen.

Rechte

Meinungsäußerung

Kinder haben das Recht, eine eigene Meinung zu haben und sie mitzuteilen. Erwachsene müssen den Kindern zuhören. Seine Meinung kann man in mündlicher und schriftlicher Form äußern, in verschiedenen Internetforen und am Telefon.

Mitbestimmung

Kinder haben das Recht, bei allen Fragen, die sie betreffen, mitzubestimmen und zu sagen, was sie denken.

Liebe, Sexualität und Beziehung

Miteinander schlafen

Ein anderer Ausdruck dafür, mit jemandem Geschlechtsverkehr zu haben. Manche sagen auch „vögeln“, „Sex haben“ oder „bumsen“ dazu.