Eis Muscheln 1 Pfeile Stop

Dein Wissen

Liebe, Sexualität und Beziehung

Liebeskummer

Die Liebe kann manchmal auch traurig machen, z.B. wenn die eigenen Gefühle und Schwärmereien nicht erwidert werden. Oder ein geliebter Mensch verlässt einen wegen jemand anderem. Bei Liebeskummer will man sich meistens nur die Decke über den Kopf ziehen, es ist einem nach Heulen zumute und man will niemanden sehen. Manchmal hilft es, mit einer Freundin oder einem Freund oder einer anderen vertrauten Person darüber zu sprechen.

Lust

So wie man Lust auf Schokolade oder Spaghetti hat, können Frauen und Männer auch Lust auf Sex haben. Dann kribbelt es im Bauch und der ganze Körper ist erregt (Erregung). Dabei wird bei Frauen die Scheide feucht und bei Männern der Penis steif. Lust ist wichtig, damit es beiden Freude macht sich zu berühren und miteinander Sex zu haben. Wenn einer keine Lust verspürt ist das auch in Ordnung und muss von dem anderen respektiert werden.

Gefühle

Liebe

Wenn sich zwei Menschen ganz „doll“ mögen, lieben sie sich. Man ist gern mit diesem Menschen zusammen, fühlt sich bei ihm geborgen und möchte am liebsten alles mit ihm zusammen machen. Es gibt auch die Liebe zwischen Eltern und ihren Kindern, Oma und Opa zu ihren Enkeln und zwischen Geschwistern oder guten Freunden und Freundinnen. So ist es auch zu erklären, dass die meisten Menschen mehrere Menschen lieben.

(Verliebtsein, Liebeskummer)