Du bist gerade auf der Seite "Dein Wissen"
Eis Muscheln 1 Pfeile Stop

Dein Wissen

Rechte

Information

Du darfst dir immer die Informationen holen, die du brauchst. Du hast ein Recht auf InformationZum Lexikoneintrag für „Information“ und die Erwachsenen müssen dir helfen, dass du auf deine Fragen Antworten bekommst.

Intimsphäre

Die IntimsphäreZum Lexikoneintrag für „Intimsphäre“ bezeichnet den innersten persönlichen Bereich jedes Menschen. Die Grenze zu diesem Bereich kann man nicht sehen aber fühlen. Niemand darf sie ohne deine Zustimmung überschreiten, das heißt, niemand darf dir zu nahe kommen, wenn du das nicht möchtest. Zum Beispiel haben Jungen und Mädchen das Recht, nach Geschlechtern getrennte Umkleidekabinen in der Turnhalle zu benutzen, die auch nicht von den Lehrern und Lehrerinnen benutzt werden. Du hast ein Recht auf IntimsphäreZum Lexikoneintrag für „Intimsphäre“! (Intimität)

Körper

Intimhygiene

Ein kompliziertes Wort dafür, sich an der Scheide oder dem PenisZum Lexikoneintrag für „Penis“ zu waschen. Seife oder Ähnliches ist unnötig und reizt die Geschlechtsorgane Zum Lexikoneintrag für „Geschlechtsorgane “eher. Lauwarmes Wasser zur täglichen Wäsche ist genug, aber wichtig, da ansonsten unangenehmes Jucken und Brennen entstehen kann. Bei kleinen Babys wird der Po und die Geschlechtsorgane Zum Lexikoneintrag für „Geschlechtsorgane “von den Eltern oder einer anderen Vertrauensperson sauber gemacht. Wenn Kinder einen Waschlappen selbst in die Hand nehmen können, waschen sie sich selbst. Niemand darf dich am Po und an deinen Geschlechtsorganen waschen, wenn du es nicht willst.

Gefühle

Intimität

Intimität kann heißen, allein zu sein, dabei von niemandem gestört zu werden und sich geschützt zu fühlen. (IntimsphäreZum Lexikoneintrag für „Intimsphäre“) Oder du magst jemand anderen, fühlst dich gut aufgehoben und ihr seid ganz nah beieinander.