Du bist gerade auf der Seite "Dein Wissen"
Eis Muscheln 1 Pfeile Stop

Dein Wissen

Körper

Eichel

An der Spitze vom PenisZum Lexikoneintrag für „Penis“ befindet sich seine empfindlichste Stelle, die EichelZum Lexikoneintrag für „Eichel“. Sie wird in der Regel von der VorhautZum Lexikoneintrag für „Vorhaut“ geschützt. BerührungenZum Lexikoneintrag für „Berührungen“ an der EichelZum Lexikoneintrag für „Eichel“ können lustvoll und schön sein. Natürlich nur, wenn der Junge es auch wünscht.

Ejakulation

→ Samenerguss

Erektion

Wenn ein Junge oder ein Mann erregt ist, wird sein PenisZum Lexikoneintrag für „Penis“ steif. Das nennt man ErektionZum Lexikoneintrag für „Erektion“. Dabei füllt sich der PenisZum Lexikoneintrag für „Penis“ mit Blut, wird hart und richtet sich auf.

Gefühle

Eifersucht

Kennst du die Situation, dass jemand, den du sehr magst, jemand anderen lieber mag, oder dass du das Gefühl hast, dass deine Freundin etwas viel besser kann als du? Vielleicht bist du dann eifersüchtig und das ist ganz normal. Ein bisschen EifersuchtZum Lexikoneintrag für „Eifersucht“ gehört zum Leben dazu. Zu viel EifersuchtZum Lexikoneintrag für „Eifersucht“ kann Menschen aber auch einengen und eine Beziehung oder Freundschaft zerstören.

Missbrauch und Gewalt

Erpressung

Bei einer ErpressungZum Lexikoneintrag für „Erpressung“ macht jemand einer anderen Person DruckZum Lexikoneintrag für „Druck“, damit sie etwas für ihn/sie tut, was sie nicht möchte. Dabei droht der Erpresser oder die Erpresserin mit GewaltZum Lexikoneintrag für „Gewalt“ oder versucht dem Kind Angst und SchuldgefühleZum Lexikoneintrag für „Schuldgefühle“ zu machen. Niemand darf ein Kind erpressen. Die Erwachsenen wissen das.

Exhibitionist

Liebe, Sexualität und Beziehung

Erregung

Wenn die Scheide eines Mädchen oder einer Frau feucht ist oder wenn ein Junge oder ein Mann eine ErektionZum Lexikoneintrag für „Erektion“ hat, ist das meist ein Zeichen von sexueller Erregung. Sexuell erregen können BerührungenZum Lexikoneintrag für „Berührungen“, GefühleZum Lexikoneintrag für „Gefühle“, Erinnerungen, Gerüche und auch Phantasien und Filme. Was eine Person erregen kann, ist sehr unterschiedlich.