Eis Muscheln 1 Pfeile Stop

Das Geheimnis-Quiz

Es gibt unterschiedliche Geheimnisse:

 

Gute Geheimnisse: Wenn du mit deinen Freundinnen zusammen bist, tauscht ihr tolle Geheimnisse aus. Es gibt euch das Gefühl, zusammenzugehören. Du freust dich, dass jemand Vertrauen zu dir hat und ein Geheimnis mit dir teilt. Deine „Gefühleampel“ gibt dir grünes Licht!

 

Schlechte Geheimnisse: Es gibt auch schlechte Geheimnisse. Dabei hast du ein komisches Gefühl. Das Geheimnis bedrückt dich. Vielleicht schämst du dich sogar und weißt gar nicht, warum. Deine „Gefühleampel“ schaltet auf Rot.

 

Mach den Geheimnistest! Kreuze an, welche Geheimnisse du für schlechte Geheimnisse hältst und weitersagen würdest und welche Geheimnisse gute Geheimnisse sind, die du geheim halten darfst.

Mache hier das Geheimnis-Quiz

Ein Kind erzählt, dass es regelmäßig Kleidung klaut. Es sagt, wenn du es nicht weitererzählst, schenkt es dir etwas, das du dir wünschst.

Finden wir auch!

Kleidung klauen ist verboten. Irgendwann wird das Kind erwischt und bekommt richtig Ärger. Wenn man es weitersagt, kann jemand mit dem Kind sprechen und ihm helfen, das nicht mehr zu tun.

Überleg noch einmal

Wir finden es nicht cool, Kleidung zu klauen. Wenn niemand davon erfährt, macht das Kind wahrscheinlich immer weiter. Und wenn es irgendwann erwischt wird, gibt es richtig Ärger!

Ein Mädchen aus der 8. Klasse erzählt dir, dass sie schwanger ist. Sie traut sich nicht, es ihren Eltern oder sonst wem zu erzählen. Sie sagt, dass du es auf keinen Fall weitererzählen darfst.

Finden wir auch!

Denn wenn man es nicht weitersagt, bleibt das Mädchen mit der schwierigen Situation allein. Dabei braucht es gerade jetzt Unterstützung von Erwachsenen.

Überleg noch einmal

Wenn man es nicht weitersagt, bleibt das Mädchen mit der schwierigen Situation vielleicht allein und bekommt keine Unterstützung.

Dein Freund hat im Park ein Schwanennest gefunden, das ganz versteckt hinter dem Schilf liegt. Er hat Angst, dass es irgendwer kaputt macht. Deshalb zeigt er es nur dir. Du sollst niemandem von dem Geheimnis erzählen.

Finden wir auch!

Es ist ein gutes Geheimnis, das niemandem schadet.

Überleg noch einmal

Schadet es jemandem, wenn man das Schwanennest geheim hält?

Deine beste Freundin/dein bester Freund erzählt dir, dass sie/er zu Hause manchmal geschlagen wird. Du sollst es aber auf keinen Fall irgendjemandem erzählen!

Finden wir auch!

Kinder zu schlagen ist verboten. Wenn niemand davon erfährt, geht das für deinen besten Freund vielleicht noch länger so weiter.

Überleg noch einmal

Durch Weitersagen kann deinem besten Freund oder deiner besten Freundin vielleicht geholfen werden.

Deine kleine Schwester hat sich in der großen Pause vor Lachen in die Hose gepinkelt. Schnell rennt sie auf die Toilette und zieht eine Wechselhose an.

Finden wir auch!

Kann jedem passieren und geht auch keinen etwas an.

Überleg noch einmal

Wenn es weitergesagt wird, fühlt sich das für deine kleine Schwester bestimmt ganz schön peinlich und mies an.

Die Mutter deines besten Freundes erlaubt keine Haustiere. Als er einmal beim Spielen am See kleine Frösche findet, nimmt er sie mit nach Hause und versteckt sie im Schrank. Er nimmt sich fest vor, sie immer zu füttern.

Finden wir auch!

Die Entscheidung, ob Tiere im Haus sein dürfen, haben nun mal die Eltern.

Überleg noch einmal

Wir finden es besser, wenn die Eltern Bescheid wissen, dass Frösche im Haus sind. Wir finden auch, dass ein Kleiderschrank nicht wirklich ein passender Ort für einen Frosch ist.

Deine beste Freundin/dein bester Freund hat sich verliebt. Sie/er will aber nicht, dass du es weitererzählst, damit nicht alle sie/ihn auslachen.

Finden wir auch!

Wenn dein Freund oder deine Freundin nicht will, dass jemand anderes von dem Verliebtsein erfährt, finden wir es richtig, es für sich zu behalten.

Überleg noch einmal

Wenn dein Freund oder deine Freundin nicht will, dass jemand anderes von dem Verliebtsein erfährt, finden wir es richtig, es auch nicht weiterzusagen.

Ein Mädchen und ein Junge werden im Garten von größeren Kindern geschlagen. Die Großen sagen, dass sie es nicht weitererzählen dürfen, sonst hauen sie noch viel doller zu. Außerdem wären sie dann Petzen.

Finden wir auch!

Andere Kinder zu schlagen ist nicht in Ordnung. Wir würden hier Hilfe holen.

Überleg noch einmal

Hier jemandem etwas davon zu erzählen ist kein Petzen, sondern Hilfeholen und das finden wir total okay.

Ein Schüler aus der 6. Klasse zeigt dir eine Zeitschrift, in der Sexbilder abgebildet sind. Dir ist das unangenehm. Der aus der 6. sagt, dass man so etwas bloß nicht seinen Eltern erzählen darf, weil es ein Geheimnis unter Kerlen wäre.

Finden wir auch!

Denn es ist verboten, Kindern Sexbilder zu zeigen.

Überleg noch einmal

Es ist verboten, Kindern Sexbilder zu zeigen.

Auswertung

Ein schlechtes Geheimnis darfst du weitersagen. Das ist nicht gepetzt! Im Gegenteil, es ist sehr mutig, wenn es dir gelingt, Hilfe zu holen!
Du kannst es den Erwachsenen erzählen, denen du vertraust. Das können zum Beispiel deine Mama, dein Papa, deine Lehrerin, der Schulsozialarbeiter oder deine Patentante sein. Sie können dir zuhören und helfen. Vertraue auf deine Gefühle. Sie sagen dir, ob etwas gefährlich ist.

Gute Geheimnisse dagegen schaden niemandem. Sie darfst du für dich behalten. Das ist dein gutes Recht.